Viball 50mm
Artikelnummer: TN-9KFC-M1J2

Viball 50mm

Artikelnummer: TN-9KFC-M1J2
verfügbar

Lieferzeit: 1 Werktag/e

59,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Material: Medizinischer Implantatstahl AISI 316L, Oberfläche hochglanzpoliert.

Produktgewicht: 160 Gramm

Zertifizierungen:
- CE Zertifiziert
- Registriertes Medizinprodukt gemäß EU-Medizinproduktegesetz

Zwei Jahre Produktgarantie (siehe Garantiebedingungen).

Lieferung in schwarzer Schmuckschachtel mit rotem Samtbeutelchen für unterwegs und Latex-Schutzhülle für die erste Anwendung. Inklusive ausführlicher Informationen zum Gebrauch und Übungen für aktives Beckenbodentraining.
Größe
Produktdetails anzeigen




Was ist Viball?

Viball besteht aus einer geschlossenen Hohlkugel aus medizinischem Implantatstahl. In dieser befindet sich eine massive Edelstahlkugel, die bei Bewegungen rotiert und Vibrationen erzeugt. Gegenüber anderen Trainingshilfen oder erotischen Stimulationsgeräten auf der gleichen Funktionsbasis hat Viball folgende Vorteile:

- Viball ist in verschiedenen Größen erhältlich: Dieses ermöglicht Ihnen die Wahl des optimalen Trainingsgewichts so wie eine genaue Anpassung an die jeweilige Anwendung und an Ihre individuelle Physis.
- Durch perfekte Abstimmung der Komponenten erzeugt Viball die größtmögliche Vibrationsintensität in jeder der erhältlichen Größen.
- Die komplett runde, glatte Kugel ohne störende Außenteile kann sich frei in der Scheide bewegen und sorgt vaginal wie rektal für unproblematische Anwendung.
- Polierter Implantatstahl ohne Beschichtung erfüllt höchste Ansprüche an Biokompatabilität und Hygiene.

Wie wirkt Viball?

Viball kombiniert die Wirkung von aktivem Beckenbodentraining mit Gewichten - wie bei der Anwendung von Vaginalkegeln - mit dem Biofeedback-Effekt durch Vibration: Dabei werden feine, sensible Muskelfasern angeregt und bewirken Kontraktionen größerer, kräftiger Muskelfasern. Viball vereinigt also beide Trainingsprinzipien in einem Gerät. Außerdem erzeugen die intensiven Vibrationen eine erotische Wirkung, die sich ebenso positiv auf den Beckenboden auswirkt.

Die verschiedenen Größen erlauben Ihnen eine genaue Bestimmung der individuellen Größe, die einen Verbleib auch ohne jede bewusste oder unbewusste Muskelanspannung oberhalb des Scheideneingangs ermöglicht. Diese Größe gibt Ihnen die Sicherheit, dass Viball nach Ausführung aktiver Hebeübungen auch in Phasen völliger Entspannung nicht versehentlich heraus gleiten kann. So können Sie beliebig zwischen aktiven Übungen und Stimulation während der Entspannung wechseln. So ist eine Trainingszeit von bis zu einer Stunde ohne Verkrampfung der Beckenbodenmuskulatur möglich.

Kurze Intensivsätze, die ausschließlich aus aktiven Hebeübungen bestehen, können Sie aufgrund des geringeren Gewichts besser mit kleineren Modellen durchführen. Außerdem eignen sich kleinere Modelle zum Beckenboden- oder Schließmuskeltraining über anale Stimulation, aber auch als reizvolle Accessoires oder Problemlöser beim Geschlechtsverkehr.

Auf ein Rückholband oder Ummantelung wurde bewusst verzichtet. Die gesamte Kugel bewegt sich aufgrund ihrer glatten, runden Oberfläche im Spiel mit der Muskulatur. Äußere Applikationen verhindern diesen Effekt und schränken die therapeutische Wirkung erheblich ein.

Das Ein- und Ausführen ist mit etwas Übung zumeist völlig unproblematisch. Es ist anatomisch unmöglich, dass Viball bei analer Anwendung unerreichbar wird oder nicht mehr auszubringen ist. Detaillierte Angaben dazu finden Sie in den beiliegenden Informationen. Für die erste Anwendung liegt eine Latex-Schutzhülle bei, mit der das vaginale Ausbringen nötigenfalls unterstützt werden kann. Sollte aufgrund genetischer Disposition oder aus persönlichen Gründen die vaginale Anwendung in Schutzhüllen erforderlich oder gewünscht sein, können diese hier erworben werden.

Erhältliche Größen: 32- und 36mm (jeweils auch als Paar) sowie 40-, 45-, 50-, 55 und 60 mm.

Weitere Infomationen finden Sie hier: (Die häufigsten Fragen)

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
4 von 5 Trainingsaufbau mit schwereren Vaginalkugeln

Bisher habe ich sehr von meinem Beckenbodentraining mit Vaginalkugeln profitiert und möchte es nicht mehr missen. Nicht nur, dass es das Liebesleben intensiviert, auch habe ich weniger Verspannungen im LWS-Bereich und kaum mehr Harnwegsinfekte. Deshalb wollte ich meinen Beckenboden weiter aufbauen und bin auf der Suche nach schwereren Vaginalkugeln auf Viball gestoßen. Bisher hatte ich silikonüberzogene Vaginalkugeln mit Rückholbändchen. Viball ohne Silikonmantel und Rückholbändchen ist um vieles angenehmer und effektiver. Mit einer Rollbewegung gelingt das vaginale Einführen der größeren Kugeln sehr leicht. Derzeit trage ich an einem Tag Viball 55 cm und an einem anderen Tag ein Paar Viball 45 cm, je nach Lust und Tagesaktivität. Der einzige Minuspunkt ist das Geräusch, dass die Kugeln beim Tragen verursachen. Ich kann sie deshalb nur zu Hause tragen.
Allen geübten Vaginalkugelträgerinnen kann ich die schwereren Viball nur empfehlen.

.,31.01.2019
Antwort von Theros Shop:

Das Geräusch, das eine Viball beim Gehen verursacht, kann eigentlich nur in völliger Stille von Außenstehenden wahrgenommen werden, was aber schon bei normalen Umgebungsgeräuschen nicht mehr der Fall ist. Das Phenomen der „Projektion“ – alle wissen, was ich weiß - ist allerdings sehr verbreitet! Machen Sie sich davon frei und Ihre Befürchtungen werden sich in Luft auflösen. Siehe dazu auch „Kann man das Geräusch nicht dämpfen?“ in den FAQ

01.02.2019
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen