Anwendung bei Lichen sclerosus

Grundvoraussetzung

Um deine Erkrankung mit Dilatoren selbständig zu behandeln bzw. um sie präventiv gegen eine Scheidenverengung infolge Lichen sclerosus einzusetzen, braucht es grundsätzlich deine psychische Bereitschaft. Wenn diese fehlt, wird dieser Therapieansatz mit Dilatoren zu belastend sein.

Die richtige Größe

Unsere Produkte sind in vielen Größen erhältlich. Dadurch wird eine schonende Behandlung ermöglicht, die ganz auf deinen Körper zugeschnitten ist. Deshalb können wir wie immer auch an dieser Stelle keine allgemein gültige Größe benennen - weil es diese Größe einfach nicht gibt. Wie du deine passende Größe oder Einstiegsgröße für ein Set selbst herausfindest, kannst du hier lesen: Wie finde ich die richtige Größe. Wenn du deinen Vaginaleingang so erhalten willst, wie er ist, reicht dir eine Größe. Wenn du ihn dehnen möchtest (mit FMS Dilatoren passt allerdings der Ausdruck „flexibilisieren“ besser), brauchst du ein Set.

Psychische Einstimmung

Du weißt natürlich selbst am besten, wie sensibel die von Lichen Sclerosus betroffene Haut im Genitalbereich ist. Von daher ist es recht selbstverständlich, eine unterstützende Atmosphäre zu schaffen. Alles, was dir hilft, dir die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten, ist hier angebracht: Eine ruhige Stimmung (ohne Handy), vielleicht auch abgedunkeltes Licht und / oder angenehme, entspannende Musik. Stimme dich zusätzlich mit deiner Atmung ein: Tiefe, langsame Atmung hilft dabei, dich zu lockern und zu entspannen.

Position

Günstig ist eine halb sitzende, angelehnte Haltung mit geöffneten, angestellten Beinen. Auch im Stehen ist es möglich, mit einem Fuß aufgestellt auf einem Stuhl oder Hocker, falls es doch einmal etwas schneller gehen muss und du dazu in der Lage bist.

Anwendung

Unbedingt empfehlenswert ist es, ein hochwertiges, reizfreies Gleitmittel zu verwenden. Es ist unterstützend, den Dilator zu temperieren: Wenn er gewärmt ist, wird sich das Gewebe eher entspannen. Ist er gekühlt, beruhigt er eventuell akut bestehendes Brennen oder sonstige Schmerzen. Du kannst ihn in einem Gefäß mit Wasser oder in einem Babykostwärmer temperieren. Mit einer wassergetränkten Zellstofffüllung hält ein FMS Dilator die Temperatur erheblich länger. Wie das funktioniert, findest du in der Gebrauchsanweisung.
Wenn du mit Wärme oder Kälte arbeiten willst, trocknest du den Dilator danach, gibst anschließend das Gleitmittel auf den Kopf des Dilators und führst ihn behutsam ein. Verharre so eine ganze Weile. Du kannst ihn ein wenig auf der Stelle bewegen oder vibrieren, das ist angenehm und erotisch stimulierend. Wenn dein Körper sich daran gewöhnt hat, kannst du den Kopf langsam komplett ein- und ausführen. Dadurch flexibilisierst du den Scheideneingang sehr schonend ohne Stauchdruck.

Häufigkeit und Dauer der Anwendung

Die Empfehlung lautet hier, dass du deine aktuelle Befindlichkeit beachten solltest. Während eines Schubs wirst du dich vermutlich auf das Nötigste begrenzen, d.h. du wirst versuchen, den Status zu halten. Zwischen den Schüben, besonders wenn gerade nichts wund ist, solltest du überprüfen, ob Veränderungen an der Vulva durch die letzte Akutphase entstanden sind und dann gegebenenfalls gegensteuern. Unsere Erfahrung ist, dass die Betroffenen schnell zu eigenen Experten werden. Der Austausch mit anderen Lichen sclerosus Betroffenen oder Patientinnen unterstützt dabei, zum Beispiel in der Selbsthilfegruppe Lichen sclerosus Deutschland.

Einführung der nächsten Größe

Wenn du Verengungen durch Vernarbungen feststellst, kann es sinnvoll sein, mit mehreren Größen zu arbeiten, um die Verengungen wieder zu öffnen. Du kannst selbst am besten entscheiden, was möglich oder nötig ist. Letztendlich gibt dir dazu das intime Zusammensein mit deiner Partnerin / deinem Partner Rückschlüsse dazu. Weitere Hinweise zum Dehnen bzw. Flexibilisieren inklusive Workshops dazu bietet die Selbsthilfegruppe Lichen sclerosus Deutschland an: https://www.lichensclerosus-deutschland.de/home.