Hämorrhoiden nach Schwangerschaft oder Geburt?

Hämorrhoiden nach Schwangerschaft oder Geburt?
Wir helfen Ihnen:

Bitte Alt-Text eintragen
Hera Schulte Westenberg

Hebamme • Beckenbodentherapeutin • Heilpraktikerin für Psychotherapie • Paartherapeutin • Wechseljahreberaterin • Yogalehrerin prä- und postnatal

Durch Schwangerschaft und Geburt kann es zur Bildung von Hämorrhoiden kommen oder bereits vorhandene Hämorrhoiden verschlimmern sich. Hämorrhoiden können sich entzünden und schlimme Beschwerden verursachen. Die Behandlung durch Salben lindert, behebt aber selten die Ursachen, in schlimmen Fällen droht gar eine Operation..

Wir bieten Ihnen zwei Medizinprodukte an, mit denen Sie Ihr Problem von Grund auf lösen können:

Theros® FMS Dilatatoren

Theros FMS

Viball® Therapiekugeln

Theros Viball

Wann verwende ich Theros® FMS-Dilatatoren?

Primär anfangs, bei starken Beschwerden oder entzündeten Hämorrhoiden: Für die erste Hilfe dienen sie als intensive Kühlkörper. Nach dem Abschwellen wird die Aussackung dann durch Einführen eines Dilatators in passender Größe in den Hämorrhoidalsaum zurückgeschoben (reponiert) – und das auf extrem schonende Art mit exakt anpassbaren Größen. Diese Anwendung muss über so lange Zeit wiederholt werden, bis die Hämorrhoide auch partiell nicht wieder hervortritt. Nach Abklingen der Beschwerden bewirkt eine regelmäßige Massage durch die ergonomischen Köpfe eine Flexibilisierung und Kräftigung der Schließmuskulatur und des Beckenbodens. Dabei können auch durch OPs oder Geburtsverletzungen traumatisierte Bereiche wieder normalisiert werden und sogar erschlaffte Aussackungen älterer Hämorrhoiden verschwinden.
(mehr dazu)

Wann verwende ich Viball Liebes+Therapiekugeln?

Eher nach der akuten Phase: Viball sind Hohlkugeln in sechs Größen mit darin rotierender Innenkugel zur rektalen oder vaginalen Langzeitanwendung im Alltag. Sie bestehen aus Implantatstahl, dadurch werden Rezidive verhindert: Das Material unterdrückt zuverlässig Entzündungen und mit Auswahl einer passenden Größe auch ein erneutes Austreten der Hämorrhoide, Viball ergänzt also die Wirkung der FMS-Dilatatoren. Außerdem erzeugt Viball in jeder der sechs Größen die weltweit intensivste Vibration und ist mit diesem maximalen Biofeedback ein hervorragendes Instrument zur Stärkung des Beckenbodens und gegen Inkontinenz. Und das alles mit sinnlicher „Nebenwirkung“, denn die intensiven Vibrationen stimulieren auch erotisch.
(mehr dazu)

FMS und Viball – Therapie und Prophylaxe auf sinnliche Art.