Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft

Mutter Baby Rückbildungsgymnastik Schwangerschaft Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft

Schwangerschaft und Geburt sind für den weiblichen Körper im Grunde völlig natürliche Ereignisse, dafür ist der Körper der Frau von der Natur geschaffen. Trotzdem sind die Belastungen bei Schwangerschaft und Geburt ideale Voraussetzungen für eine Schädigung des Beckenbodens. Als Hebamme möchte ich daher allen schwangeren Frauen dringend empfehlen, während und im Anschluss an diese Zeit ein gezieltes Training vorzunehmen, um einer Beckenbodenschwäche nach einer Schwangerschaft möglichst früh entgegenzuwirken. Liebeskugeln oder Therapiekugeln sind dabei ein effektives Hilfsmittel für das Training. Beide haben das gleiche Funktionsprinzip: In einer Hohlkugel ist eine weitere, massive Kugel, die bei Bewegungen rotiert und dadurch stimulierende Vibrationen im Körper auslöst.

Trotz dieser Gemeinsamkeit zwischen beiden gibt es große Unterschiede: einmal beim hauptsachlichen Anwendungszweck (eher erotisch oder therapeutisch?) aber vor allem in der Qualität in der Wirksamkeit. Dazu und zu den Unterschieden zwischen beiden später mehr…

Mit beiden - Therapiekugeln oder Liebeskugeln – werden aktive Übungen zur Rückbildung effizienter. Aber sie wirken sie auch ohne eigene Aktivität, nur durch das Tragen im Alltag: Dabei stimulieren sie die Muskulatur durch die Vibration bei Bewegungen. Das Thema „Beckenboden“ ist „en vogue“, auch die Hersteller von Sexspielzeug haben es für sich entdeckt: Mittlerweile werden Produkte mit einer rotierenden Innenkugel in den verschiedensten Varianten angeboten. Diese versprechen neben unglaublichen erotischen Erlebnissen auch, gegen Beckenbodenschwäche (nach der Schwangerschaft) zu wirken. Viele Hersteller bieten ganz neue Formen an, tolle Designs und attraktive Farben, erotisch vielseitig einsetzbar. Leider aber von sehr unterschiedlicher Qualität, was die unsichtbaren Komponenten im Inneren betrifft, die für die Behandlung von Beckenbodenproblemen aber nun einmal wesentlich sind. Mehr Details dazu folgen unten, denn um diese besser zu verstehen, wenden wir uns erst einmal dem Beckenboden selbst zu:

Die Funktion des weiblichen Beckenbodens

Nach Schwangerschaft Geburt hat der Beckenboden einer Frau Großartiges geleistet: Über lange Zeit hat er enormes zusätzliches Gewicht getragen, zusätzlich zu seinen sonstigen Aufgaben wie Stütze und Halt der Organe im Becken, aufrechte Haltung zur Schonung der Wirbelsäule und den Verschlussfunktionen von Harnröhre und Darm. Dieses zusätzliche Gesamtgewicht besteht nicht nur aus dem Gewicht des Kindes, sondern auch aus Fruchtwasser, wachsender Gebärmutter und der Plazenta. Und das unter den erschwerten Umständen dadurch, dass Körperstrukturen wie Sehnen und Bänder usw. sowie der gesamte Beckenboden durch die Schwangerschaftshormone weicher und flexibler werden.

Beckenboden Schwangerschaft Hormone Goldene Mitte Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft

Um sich für die Geburt öffnen zu können, braucht der Beckenboden neben Kraft und Haltefunktion auch Elastizität und Flexibilität wie jede andere Muskulatur. Auf spiritueller und psychologischer Ebene vermittelt ein gesunder Beckenboden seiner Trägerin das Gefühl von Stabilität oder ein Fundament zu haben. Auch in der Sexualität erweist eine gesunde Beckenbodenmuskulatur einer Frau und damit ihrer Partnerin/ihrem Partner gute Dienste: Mit guter Funktion kann sie ihre Vagina öffnen, z.B. um den Penis aufzunehmen, ihn quasi zu halten und zu massieren. Ein Kaiserschnitt wirkt sich negativ auf den Beckenboden aus, da dieser mit den geraden Bauchmuskeln vernetzt ist, die durch den Schnitt durchtrennt wurden, wodurch auch nach Abheilung die wichtige Verbindung lange stark geschwächt ist. 

Beckenbodenmuskulatur Kontinenz

Folgen einer Beckenbodenschwäche

Eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur kann sehr vielfältige Konsequenzen nach sich ziehen: Eine häufige Folge ist Inkontinenz, insbesondere Harninkontinenz in unterschiedlichen Ausprägungen. Verständlich, dass sich Frauen mit solchen Beschwerden extrem unwohl und verunsichert fühlen. Ein gottlob weitaus seltenere Stuhlinkontinenz beeinträchtigt den Alltag und die Lebensqualität natürlich noch erheblich mehr.

Dann sollten Sportarten, bei denen sich beide Füße vom Boden lösen und der Köper mit einem Aufprall wieder aufkommt wie beim schnellen Joggen oder Laufen, bei Ballsportarten und besonders beim Trampolinspringen vermieden werden, weil sie den geschwächten Beckenboden zusätzlich schädigen. (Anmerkung: Nordic Walking mit Liebes- oder Therapiekugeln ist allerdings ein Wundermittel, mehr dazu später).

Eine Beckenbodenproblematik geht häufig mit einer schlechten Körperhaltung einher. Nicht nur betroffene Frauen, sondern Menschen jeden Geschlechts und besonders mit hohem Körpergewicht haben häufig zu wenig Kraft und Stabilität, sich aufrecht und gerade zu halten. So entstehen nicht selten chronische Rückenbeschwerden oder Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich. Auch kann es zu Organabsenkungen in verschiedenen Schweregraden kommen, wie von Vagina, Gebärmutter, Harnblase oder Darm. Das kann zu Entzündungen und weiteren Folgeproblemen führen und nicht zuletzt erschweren diese Probleme den Sex mit dem Partner.

Therapiekugeln oder Liebeskugeln für die Rückbildung

Natürlich rate ich als Hebamme jeder Frau dringend, nach der Geburt ein gezieltes Training zum Aufbau, zur Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur und zur Rückbildung vorzunehmen. Empfehlenswert ist die Teilnahme an einem Rückbildungskurs in einer Hebammenpraxis. Es ist bringt viel, auch selbständig zuhause zu üben, dafür gibt es meine Anleitungen mit Viball® sowie von zahlreichen Spezialistinnen im Internet. Auch sollte frau ihre Bewegungen und ihr Verhalten im Alltag auf Beckenbodenfreundlichkeit oder -schädlichkeit überprüfen, sich diese immer wieder bewusst machen und gegebenenfalls korrigieren.

Mutter Baby Rückbildungsgymnastik Schwangerschaft Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft

Darüber hinaus können Produkte, die vaginal eingeführt werden, die Rückbildung wirksam unterstützen: Vaginalkegel oder Vaginalkonen (einfache Gewichte in Kegelform) sind wohl die bekanntesten und ältesten.

Sie sollten nur während des aktiven Trainings eingesetzt werden, weil sie aus meiner Erfahrung aus Rückbildungskursen ansonsten zu Verkrampfungen führen. Außerdem sind nur sehr bedingt empfehlenswert, weil sie vielen Frauen zu klein sind und leicht herausrutschen.

Eine bessere und auch erotisch stimulierende Möglichkeit sind qualitativ hochwertige Liebeskugeln oder Therapiekugeln. Bei beiden handelt es sich um hohle Kugeln, in denen eine weitere massive Kugel bei Bewegungen schwingt, diese Vibrationen lösen Stimulationen aus. Diese wirken auf folgende Arten:

1. Durch ihr Gewicht und die Vibrationen wird während des aktiven Beckenbodentrainings ein höherer Trainingserfolg erzielt als ohne Kugeln.
2. Beim Tragen im Alltag rufen die Vibrationen bei Bewegungen den Beckenboden ständig ins Bewusstsein. Dadurch wird sich frau seiner mehr gewahr. Sie wird sich intuitiv im Alltag bewegen adäquat bewegen, mehr auf sich achtzugeben, insbesondere beim nachteiligen Tragen und Heben.
3. über das sogenannte Biofeedback bewirken die Vibrationen in der Vagina unwillkürliche Kontraktionen der Beckenbodenmuskulatur, sie stimulieren insbesondere die FT (fast twitch) Muskelfasern. Diese schnell reagierenden Fasern sorgen maßgeblich für die Kontinenz bei plötzlichen Belastungen, helfen also bei Inkontinenz bzw. Belastungsinkontinenz.
4. Immer und überall im Alltag wirken die Impulse in der Vagina auch wie eine Erinnerungsfunktion, durch ein paar kräftige Kontraktionen aktiv mitzumachen, wo, wann oder wie lange Sie wollen.

Zumindest diese vier Eigenschaften sollten Liebeskugeln oder Therapiekugeln erfüllen, optimalerweise noch mit einem Nachweis über die Wirksamkeit durch die Zulassung als Medizinprodukt. Die erotischen „Nebenwirkungen“ sind bei einem Produkt mit effizienter Wirkung natürlich ebenfalls entsprechend intensiv und sorgen für eine gute Rückbildung der Gebärmutter.

Mit zunehmendem öffentlichen Bewusstsein für das Thema „Beckenboden“ in den letzten Jahren wird seitens der Hersteller von Erotikartikeln mittels massiver Werbung verbreitet, dass jedes Sexspielzeug auf der Basis rotierender Kugeln damit ein wirksames Therapieinstrument gegen Beckenbodenschwäche (nach der Schwangerschaft) sei.

Als Hebamme und Therapeutin verfolge ich seit vielen Jahren, dass zwar ständig neue Liebeskugeln in tollen Farben und Designs auf den Markt gebracht werden, die laut Werbung alle für intensivste erotische Gefühle sorgen sollen. Jedoch sind viele dieser fantasievollen Formen überhaupt nicht für ein Beckenbodentraining geeignet. Aber noch entscheidender ist:

Hinter dem attraktiven Äußeren verbergen sich im unsichtbaren Inneren der Produkte die immer gleichen Schwachstellen. Egal ob Erotik- oder Therapieprodukte – die Weiterentwicklung des Wirkprinzips „Rotierende Kugel“ steht quasi seit Jahrzehnten still, von einer Optimierung ganz zu schweigen.

Auf der Basis meiner Erfahrungen habe ich deshalb mithilfe meines Mannes und einigen technisch Fachkundigen eine eigene Serie von Therapiekugeln namens „Viball ®“ entwickelt. .

Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft kaufen

Im Folgenden möchte ich zeigen, welche Faktoren ein Erotik- oder Medizinprodukt tatsächlich für die Rückbildung oder Beckenbodentherapie und Rückbildung geeignet macht und welche Schwachstellen und Relikte aus alten Zeiten es immer wieder gibt. Dadurch wird deutlich, warum eine Neuentwicklung der medizinischen Therapiekugel und gleichermaßen der erotischen Liebeskugel mit „Viball®“ längst überfällig war:

Schluss mit Billiglösungen und Kompromissen, wenn es um den wunderbarsten Teil Ihres Körper geht. Und weg mit Vorurteilen und „alten Zöpfen“.

1. Anpassung an den Körper

Sämtlichen Anbietern von Liebeskugeln oder Therapiekugeln weltweit bieten maximal drei Größen zur Auswahl. Viel zu wenig, wie mir die Erfahrung in der Praxis mit dem weiblichen Körper zeigt – Menschen sind verschieden, und das ist gut so.

Viball gibt es in sechs Größen

Wir bieten zur optimalen Anpassung an Ihren Körper oder für die jeweilige Anwendung die passende Größe bzw. das passende Gewicht. Denn junge Frauen ohne Geburt und solche in den Wechseljahren und nach mehreren Geburten unterscheiden sich immens. Und auch Männer haben Beckenboden- und Potenzprobleme und können Viball leicht anwenden. Darüber hinaus helfen die vielen Größen beim „Lost Penis Syndrom“.

Informationen dazu, wie Sie Ihre optimale Größe ermitteln, finden Sie unter „Welche Kugelgröße für welche Anwendung

2. Der optimale Wirkungsgrad

Das Verhältnis zwischen Größe der äußeren Hohlkugel und Größe der innen rotierenden Kugel entscheidet über die Intensität der Vibration: Zu große Innenkugeln haben zu wenig Raum zum Schwingen, zu kleine Innenkugeln zu wenig Gewicht. Bei fast allen Produkten ist dieses Größenverhältnis bei genauer Untersuchung nicht optimal, die Intensität der Vibration ist entsprechend schwach. Auch deshalb werden Liebeskugeln seit jeher meist im Paar angeboten.

Eine Viball ist in jeder der sechs Größen „Weltmeisterin der Schwingung“.

Die optimalen Größenverhältnisse von Innen- und Außenkugel sind bei Viball von Physikern exakt berechnet: In jeder der sechs Größen ergeben sie die maximale Schwingungsintensität. Es ist also nicht möglich, in einer Kugel mit gleicher Größe mehr Vibration als mit einer Viball zu erzeugen.

3. Das optimale Material

Wohl aus Kostengründen wird bei fast allen Produkten Silikon verwendet. Aber Silikon ist nicht inert, d.h. es verfärbt sich durch Körperflüssigkeiten und nimmt vor stark Geruch an. Außerdem raut die Oberfläche nach häufigen Reinigungen immer weiter auf. Deswegen ist Silikon hygienisch bedenklich und erfüllt keinen klinischen Hygienestandard.

Viball® besteht aus hochwertigem Implantatstahl

Die polierte Oberfläche ist sehr glatt und damit leicht einzuführen, klinisch hygienisch, außerordentlich resistent und nachhaltig temperierbar: Ideal zur rektalen Anwendung gegen Hämorrhoiden nach der Geburt (Viball zur Anwendung bei Hämorrhoiden - Kryotherapie (Kältetherapie). Außerdem ist Implantatstahl im Vergleich zum schwingungsdämpfenden Silikon sehr vibrationsintensiv - ein weiterer Grund für die Unübertrefflichkeit der Vibration.

4. Die optimale Form

Durch Segmente in der äußeren Kontur wie z.B. bei Sanduhrformen oder Applikationen aus Kunststoff werden Produkte im Körper von der Muskulatur in einer Position fixiert. Schlaufen oder Bändchen, seit Urzeiten angeblich zum Zurückholen nötig, behindern die Mobilität. Sie ragen aus dem Körper und stellen gerade in den Monaten nach der Geburt Bakterienbrücken ins Innere der Scheide dar, die zu Scheidenpilz oder Infektionen führen können. Völlig unnötig – weg damit!

Viball ist komplett im Körper und in Ihrer Scheide mobil

Weil Viball kein Rückholbändchen oder nach außen ragende Elemente hat, kann die Scheide die Kugel komplett aufnehmen und sich vollkommen um sie schließen. Und weil die Kugel absolut rund und glatt ist, bewegt sich Viball sogar in der Vagina durch den Muskeltonus langsam auf und ab. Diese zusätzliche Stimulation durch Interaktion ist sehr hilfreich bei Scheidenriss oder anderen Verletzungen sein. Viball kann ganz einfach ohne Rückholbänchen o.ä. ausgebracht werden, wenn keine gesundheitliche Problematik vorliegt. Für diesen Fall gibt es Anwendungshüllen, Details dazu finden Sie in den „FAQ“.

5. Viball® ist immer unsichtbar

Sie können Viball jederzeit und überall anwenden, in der Sauna oder auch beim Sport, denn sie befindet sich immer komplett in Ihrem Körper und bleibt für andere unsichtbar

Viball® ist zertifiziertes Medizinprodukt

Erotikprodukte sind als „Gebrauchsgegenstände“ klassiziert. Damit muss die Wirksamkeit - und der Wahrheitsgehalt der Versprechen - nicht nachgewiesen werden.
Mit der Zertifizierung als Medizinprodukt muss die Wirksamkeit eines Produkts in klinischen Tests nachgewiesen sein, ebenso die absolute Körperverträglichkeit des Materials, die Anwendungssicherheit etc. Viball erfüllt damit höchste Ansprüche als Therapiekugel für Ihre Gesundheit wie auch als Liebeskugel de Luxe gleichermaßen.

Die Viball - Community

Hier sehen Sie einen Teil unserer Viball Community von zufriedenen Anwenderinnen. Werden auch Sie Teil der Viball-Community: Senden Sie uns Ihr Bild und erhalten Sie eine zweite Größe gratis.

Junge Frauen Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft Viball Community

Hera schulte westenberg foto Entwickerlin der Viball Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft

Mein Persönlicher Service für Sie

Allen unseren Kundinnen und Kunden stehe ich persönlich bei Fragen zur Anwendung von Viball zur Verfügung. Schreiben Sie mir Ihr Problem an hsw@theros.de, ich antworte Ihnen gern..

Hera Schulte Westenberg
Hebamme und Beckenbodentherapeutin, CEO von Theros

Unterschrift Hera Schulte Westenberg Viball Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft


Qualität, Sicherheit, Garantie

  • Die Qualität und Zusammensetzung des Implantatstahls wird regelmäßig von einem zertifizierten Labor mittels Spektralanalyse überprüft

  • Jede Viball wird mehrfach auf Stabilität, makellose Oberfläche und auf ihre phänomenalen mechanischen Eigenschaften hin überprüft

  • Unser Credo ist: Qualität und Sicherheit ohne Kompromisse.
    Deswegen geben wir auf jede Viball eine Garantie von zwei Jahren.
2 Jahre garantie für Viball Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft

Viball®, die Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft