Loading...

Viball

Viball - die medizinische "Liebes-Therapiekugel" mit neuem Konzept:
- Weltweit intensivste Vibration in jeder Größe
- Größen von 32- bis 60 mm für Frauen und Männer, Beckenboden und Prostata
- Polierter Implantatstahl ohne hindernde Bändchen o.ä. ermöglicht optimale Stimulanz durch freies Spiel mit der Muskulatur
- Registriertes Medizinprodukt gemäß EU-Medizinproduktegesetz (bis 55mm).
Viball - die perfekte Synergie von Therapie und Eros. Tut gut.
... mehr...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 9 von 9



Viball ist ein neuartiges Trainings- und Stimulationsinstrument für vaginale und rektale Anwendungen bei Frau und Mann. In Viball vereinigen sich jahrelange praktische Erfahrungen von Therapeuten mit derartigen Hilfsmitteln und eine kompromisslose technische Analyse zu einem neuartigen Konzept von maximaler Effizienz und unübertroffenem Wirkungsgrad.

Anwendungsbereiche:
- Aktives Training und passive Stimulation des Beckenbodens
- Rückbildung nach Geburt
- Stärkung der Schließmuskeln von Blase und Anus
- Intensive Stimulation der Prostata und Anregung der Potenz
- Steigerung der erotischen Empfindsamkeit bei Frau und Mann über G-Punkt bzw Prostata

Viball besteht aus einer geschlossenen Hohlkugel aus Edelstahl ohne Öffnungen oder äußere Applikationen. In dieser befindet sich eine massive Edelstahlkugel, die bei Bewegungen rotiert und Vibrationen erzeugt. Gegenüber anderen Trainingshilfen oder erotischen Stimulationsgeräten auf der gleichen Funktionbasis wie Liebeskugeln, Smartballs, Geishakugeln etc hat Viball folgende Vorteile:

- Viball ist in verschiedenen Größen erhältlich. Dieses ermöglicht eine Bestimmung des optimalen Trainingsgewichts so wie eine genaue Anpassung an die jeweilige Anwendung und an die individuelle Physis bei allen Geschlechtern sowie vaginaler und/oder rektaler Anwendung
- Viball erzeugt die maximale physikalisch erzeugbare Vibrationsintensität in jeder der erhältlichen Größen aufgrund des maximalen spezifischen Gewichts in Verbindung mit einer genauen Berechnung der Komponenten
- Die polierte Oberfläche und der Verzicht auf jegliche Öffnung oder äußere Applikationen wie Hüllen, Bändchen etc ermöglichen vaginal wie rektal eine unproblematische und hygienische Anwendung
- Durch die ausschließliche Verwendung von poliertem Implantatstahl ohne Beschichtung erfüllt Viball alle Anforderungen einer klinischen Nutzung.

Das Konzept
Viball kombiniert das Prinzip von aktivem Beckenbodentraining mit Gewichten (wie bei der Anwendung von Vaginalkonen) mit dem Prinzip des Bio-Feedback durch Vibration. Viball vereinigt also beide Trainingsprinzipien in einem Gerät.
Die verschiedenen Größen erlauben neben der Bestimmung des richtigen Trainingsgewichts auch eine genaue Bestimmung der optimalen individuellen Größe, die einen Verbleib auch ohne Muskelanspannung oberhalb des Scheideneingangs ermöglicht. Mit dieser Größe sind nach Ausführung aktiver Hebeübungen auch Phasen völliger Entspannung möglich, ohne dass Viball herausgleitet - im Gegensatz zu Übungshilfen in Einheitsgröße, die permanentes "Festhalten" erfordern und damit die Gefahr einer Verkrampfung beinhalten.
Bei den aktiven Hebeübungen werden in erster Linie die so genannten Slow-Twitch Muskelfasern (große und kräftige Fasern) beansprucht. In der Erholungsphase der Slow-Twitch Muskelfasern findet eine passive Stimulation durch Vibrationen statt, die beim Umhergehen, durch  Gymnastikbewegungen usw. entstehen. Diese Vibrationen können unwillkürliche, leichte  Kontraktionen der so genannten Fast-Twitch-Muskelfasern (feine, sensible Muskelfasern) hervorrufen, außerdem stimulieren sie den G-Punkt. Nach der Erholungsphase können die aktiven Hebeübungen in beliebiger Intensität wiederholt werden, bis zu einer erneuen Pause usw. So werden alle beteiligten Muskelfasern ohne Gefahr einer Überlastung einbezogen und es sind Langzeitanwendungen von bis zu einer Stunde ohne Verkrampfung der Beckenbodenmuskulatur möglich. Diese Anwendungen können pro Tag auch mehrfach wiederholt werden. Kurze Intensivsätze, die ausschließlich aus aktiven Hebeübungen bestehen, können aufgrund des geringeren Gewichts besser mit kleineren Modellen durchgeführt werden. Außerdem eignen sich kleinere Modelle besser zum (zusätzlichen) rektalen Beckenboden- oder Schließmuskeltraining.

Erhältliche Größen: 32- und 36mm (jeweils auch als Paar) sowie 40-, 45-, 50-, 55 und 60 mm.

Auf ein Rückholband oder Ummantelung wurde bewusst verzichtet. Die gesamte Kugel bewegt sich aufgrund ihrer glatten, runden Oberfläche im Spiel mit der Muskulatur. Äußere Applikationen verhindern diesen Effekt und schränken die therapeutische Wirkung erheblich ein. Außerdem ist ein Materialmix für rektale Anwendungen (hygienisch) problematisch.

Das Ein- und Ausführen ist mit etwas Übung ganz einfach. Es ist anatomisch unmöglich, dass Viball im Rektum unerreichbar wird oder nicht mehr auszubringen ist. Detaillierte Angaben dazu finden sich in den beiliegenden Informationen. Für die erste Anwendung liegt eine Latex-Schutzhülle bei, mit der das vaginale Ausbringen nötigenfalls unterstützt werden kann. Sollte aufgrund genetischer Disposition oder aus persönlichen Gründen die vaginale Anwendung in Schutzhüllen erforderlich oder gewünscht sein, können diese hier erworben werden.

Weitere Antworten auf Fragen zu Viball siehe "Häufige Fragen".


Mit dem Kauf in unserem Shop anstatt bei einem Giganten unterstützen Sie unabhängigen und provisionsfreien Handel. Dafür möchten wir uns bedanken:
- Sie erhalten bei jedem Kauf einen Bonus von 5 EUR, geben Sie dazu im Warenkorb das Codewort "Danke" ein
- Shop-Bestellungen werden bevorzugt bearbeitet und verschickt
- Shop-Kunden erhalten freie therapeutische Beratung zu Ihrer individuellen Problematik.

Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen